7 „Must-Use“ Facebook-Anzeigen Strategien

By September 17, 2018 No Comments

7 „Must-Use“ Facebook-Anzeigen Strategien für E-Commerce-Unternehmen

Wenn Sie selbst auf Facebook Anzeigen für Ihr Unternehmen schalten oder schalten lassen, werden Sie uns in einem sicher zustimmen.

Welche Marketingkanäle Sie auch immer nutzen, es sind nie genug.

Sie brauchen ständig:

  • Mehr Conversions, um die Umsatzziele zu erreichen.
  • Hochgradig relevanten Traffic statt „zufälliger“ Besucher.
  • Und einen Weg, um den Umsatz der bisherigen Kunden zu steigern.

Und doch sind Sie unsicher, was Sie von Facebook-Werbung halten sollen.

Warum?

Mit 1,39 Milliarden monatlich aktiven Nutzern, der größten Anzahl von E-Commerce-Bestellungen durch Social Media und einem typischen ROI (Return-on-Investment) von durchschnittlich 152% ist die Vernachlässigung von Werbung auf dieser Plattform eine verpasste Chance.

Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Facebook für Ihr Unternehmen nutzen können, lesen Sie weiter.

Hier sind einige der Strategien, die wir verwenden, um E-Commerce Unternehmen zu helfen, Traffic & Conversions drastisch zu steigern.

1) Dynamische Produktanzeigen verwenden

Dynamische Produktanzeigen bringen in den meisten Fällen ein geniales ROI, indem sie zögerliche Kunden, durch maßgeschneiderte Anzeigen auf der Grundlage ihrer Aktivitäten auf Ihre Webseite zurückbringen.

Sie haben wahrscheinlich schon große Websites wie Amazon.com gesehen, die Sie auf Facebook mit Angeboten für genau die Produkte, die Sie kürzlich besucht haben, erneut ansprechen.

Aber wussten Sie, dass Sie auf Facebook wie Amazon weitervermarkten können?

Mit den Vorlagen für dynamische Produktanzeigen müssen Sie nicht für jedes Produkt in Ihrem Katalog Anzeigen erstellen. Stattdessen zieht Facebook Bilder, Produktnamen, Preise und andere Informationen aus Ihrem Produktkatalog, basierend auf den Produktdetails, die Sie auf Facebook hochladen. Wenn Sie also Hunderte oder Tausende von Produkten haben, könnte dies eine großartige Lösung für Sie sein.

Mit dynamischen Anzeigen können Sie Kunden, die Ihre Website besucht haben, einzelne oder mehrere Produkte anzeigen, basierend auf den Produkten, die sie angesehen, in den Warenkorb gelegt oder sogar gekauft haben.

Um mit dynamischen Produktanzeigen zu beginnen:

  • Laden Sie Ihren Produktkatalog im Facebook Business Manager hoch. Fügen Sie alle Produkte, die Sie bewerben möchten, mit Informationen zur Anzeige für jedes Produkt (Name, Preis und Bild,) hinzu.
  • Fügen Sie Ihrer Website ein benutzerdefinierten Audience Pixel hinzu.
  • Erstellen Sie eine dynamische Vorlage. Facebook füllt diese automatisch mit den richtigen Produkten und den dazugehörigen Informationen aus. Geben Sie Ihren Anzeigen einen Titel und geben Sie Schlüsselwörter zum Einblenden von Bildern und Produktnamen aus dem Produktkatalog an.
  • Produktanzeigen im Business Manager einrichten. Geben Sie an, ob Sie Produkte aus Ihrem gesamten Katalog oder nur aus bestimmten Kategorien bewerben und Ihre Anzeigen schalten möchten.

2) Multi-Product-Ads verwenden

Facebook Multi-Product-Ads bieten Ihnen die Möglichkeit, mehrere Produkte in einer einzigen Anzeige anzuzeigen.

Quelle: 3qdigital.com

Multi-Product-Anzeigen können Ihren Kunden mehr Möglichkeiten zur Auswahl bieten.

Sie können Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern. Je mehr relevante Produkte ein Kunde sieht, desto größer ist seine Kaufchance.

Sie können sie auch verwenden, um verschiedene Vorteile eines einzelnen Produkts zu zeigen.

Aber funktioniert das auch?

Adobe entdeckte, dass sie dadurch folgende Ergebnisse erzielten:

Eine 50% bis 300%ige Steigerung der Klickrate (CTR).

Bis zu 35% weniger Kosten pro Klick durch höheren Einsatz.

Effizientere Kosten pro Kundenakquisition.

Multi-Product-Ads lassen sich einfach im Business Manager einrichten und können auch als Teil einer dynamischen Produktwerbekampagne oder als Stand-Alone-Anzeige verwendet werden.

3) Installieren Sie den Conversion-Tracking-Pixel

Ein Conversion-Tracking-Pixel ist ein kleiner Code, der das Verhalten Ihrer Kunden auf der Website verfolgt.

Zusätzlich zur Verfolgung des Kundenverhaltens und den Conversions kann Facebook die Daten aus dem Pixel nutzen, um Ihre Kampagnen zu optimieren und ein ähnliches Publikum für Ihre Anzeigen aufzubauen.

Durch das Platzieren eines Conversion-Tracking-Pixels auf Ihrer Checkout-Seite können Sie Aktionen (z.B. Verkäufe, etc.) verfolgen, die Menschen nach dem Klick auf Ihre Anzeige durchführen und Ihren ROI exakt (Return on Investment) messen.

Um jedoch die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir die Installation des Pixels, lange bevor Sie Ihre erste Kampagne starten.

Auf diese Weise geben Sie Facebook Zeit, zu erfahren, welche Arten von Menschen auf Ihrer Website zu Kunden werden, auch wenn sie aus anderen Marketingkanälen kommen. Wenn Facebook noch keine Conversions auf Ihrer Website verfolgt hat, werden Sie Probleme haben, Ihre Kampagne für Conversions zu optimieren.

4) Allgemeine Retargeting-Kampagnen durchführen

72% der Online-Shopper verlassen im Durchschnitt ihren Einkaufswagen, ohne einen Kauf abzuschließen.

Ohne Retargeting kommen nur 8% von ihnen zum Kauf zurück.

Mit Retargeting jedoch kann die durchschnittliche Seite 26% der Verlassenen zurückbringen, um einen Kauf abzuschließen.

Und die durchschnittliche CTR (Klickrate) von Retargeting-Anzeigen ist 10x höher als bei Standard-Display-Anzeigen. (Quelle – Wishpad)

Es versteht sich von selbst – kein erneutes Ansprechen Ihrer Besucher kostet Sie Konversionen und Verkäufe.

Sie können Retargeting-Kampagnen über den Business Manager durchführen und Ihre Besucher mit allgemeinen Angeboten, Coupons, Einzel- und Mehrproduktanzeigen und mehr ansprechen.

 5) Finden Sie neue Kunden mit Lookalike Audiences

Facebook kann Ihnen helfen, neue Kunden zu finden, basierend auf den Eigenschaften Ihrer bisherigen Kunden.

Lookalike Audiences helfen Ihnen, Menschen anzusprechen, die Ihren bestehenden Kunden ähnlich sind und wahrscheinlich auch an Ihren Produkten interessiert sind.

Wir haben festgestellt, dass die Lookalike Audiences für die meisten unserer Kunden die leistungsstärksten Zielgruppen sind.

Um eine Lookalike Audiences zu erstellen, benötigen Sie Daten aus dem Conversion-Tracking-Pixel.

Lookalike Audiences nutzen die Algorithmen von Facebook, um Menschen mit ähnlichen demografischen Merkmalen und Interessen zu finden.

Natürlich können Sie auch die anderen Interessen- und demografischen Targeting-Möglichkeiten von Facebook nutzen, um relevante Neukunden zu finden.

6) Verwenden Sie Anzeigen, um Ihre Markengeschichte zu kommunizieren.

Unabhängig von seiner kommerziellen Attraktivität ist Facebook in erster Linie eine soziale Plattform.

Die meisten Menschen nutzen Facebook, um sich zu vernetzen als um einzukaufen.

Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Kontakte zu potenziellen und zukünftigen Kunden zu knüpfen und auszubauen.

Und Sie können dies tun, indem Sie die Geschichte Ihrer Marke mit Hilfe von Anzeigen kommunizieren.

Wie diese Studie von Facebook und Adaptly gezeigt hat, verbessert das Erstellen einer Folge von Anzeigen, die Ihre zentrale Markenbotschaft vermitteln, anstatt zu verkaufen, die Gesamtkonversionsrate. In einem Studienbeispiel betrug der Unterschied in der Conversion-Rate zwischen Standard- und Anzeigenreihenfolge erstaunliche 87%.

Ebenso können Sie ein Video verwenden, um die Geschichte Ihrer Marke zu erzählen.

7) Stärkung der bestehenden Kundenbeziehungen mit dem Publikum

Custom Audiences sind ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie eine einzigartige Liste von Personen erstellen können.

Custom Audiences sind ein guter Weg, um Kundenbeziehungen zu stärken:

Bringen Sie bestehende Kunden dazu, Facebook-Fans zu werden. Mit Custom Audiences können Sie bestehende Kunden erreichen und versuchen, sie in Facebook-Fans zu verwandeln.

Sprechen Sie Ihre Top-Kunden mit relevanten Angeboten oder Aktionen an!

Eine weitere Idee ist es, ein individuelles Publikum von ehemaligen Kunden und Newsletter-Abonnenten zu schaffen und diese mit relevanten Angeboten oder Rabatten zu belohnen.

Belohnen Sie Ihre treusten Kunden.

Jede Marke hat Menschen, die sich ihr widmen. Sie berichten darüber, empfehlen sie weiter und verbreiten diese proaktiv.

Identifizieren Sie diese und belohnen Sie sie mit exklusiven Angeboten oder der Möglichkeit, als erste Artikel aus einer neuen Linie zu kaufen.

Wenn Sie möchten, dass wir in einem kostenlosen Strategie-Gespräch einen Blick über Ihr Facebook-Werbekonto werfen, klicken Sie auf den folgenden Link um sich zu bewerben: https://ever-spot.com/kontakt/